Melde deinen Anlass!  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schreib dich jetzt für den Kultur-Newsletter der Giesserei ein:

Ida-Beiz
Ida-Sträuli-Str. 71

Nach zwei Konzerten im November 2017 singt der Giesserei Chor Ausschnitte aus seinem Programm «Lieder für die Erde» in der Ida-Beiz. Der Giesserei Chor erzählt in seinen Liedern von der Zerstörung der Lebensgrundlage auf Erden durch menschliches Handeln. Er besingt mit Liedern aus Klassik, Pop und Weltmusik aber auch die Schönheit der Erde und ihre Viefältigkeit. Und wieder geht der Erlös des Benefizkonzertes an drei Umweltorganisationen: Filme für die Erde, myblueplanet und fossil-free.

Der Chor entstand 2013 im Mehrgenerationenhaus Giesserei in Winterthur. Heute singen darin 25 Menschen Lieder aus verschiedenen Epochen und Musikstilen. Der Giesserei-Chor besingt skurrile, lustige und auch mal ernste Alltagsthemen und setzt sich ein für Freiheit, Gerechtigkeit und Toleranz.

Chorleitung: Martin Lugenbiehl

Saal der Giesserei 9h30
Ida-Beiz ab 10h

Starte den Sonntag mit einer Yogastunde und lass danach den Morgen bei einem leckeren Brunch ausklingen. Yoga und Brunch können auch einzeln gebucht werden.

Anmeldung
Yoga: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Brunch: Ida-Beiz 052 548 22 22

Saal der Giesserei
Ida-Sträuli-Str. 71a

Alt und Jung tanzen gemeinsam und haben Spass, das ist die Idee dieses Projekts. Kinder haben einen unermüdlichen Bewegungsdrang und tanzen automatisch gerne zu Musik, am liebsten in Gesellschaft. Ältere Generationen würden gerne Tanzen, finden Angebote für Senioren jedoch zu eintönig oder fühlen sich in einem herkömmlichen Tanzkurs einfach nicht wohl.

Egal ob 2- oder 100-jährig: Ziel ist es, sich nach der gemeinsamen Stunde ausgeglichen und gut zu fühlen. Jeder macht mit nach seinen Möglichkeiten, keiner muss perfekt sein.

Für wen:
- Kinder, die laufen können (ca. 1 1/2 J.) mit Mami/Papi
- ältere Kinder, die ohne Mami/Papi mitmachen möchten
- Erwachsene, Senioren, Bewegungsakrobaten, Junggebliebene und Tanzmuffel

Was anziehen:
- Bequeme Kleidung oder Trainingskleidung
- Barfuss, Anti-Rutschsocken, Täbeli oder Turnschuhe

Unkostenbeitrag: CHF 5/Lektion (Eltern, die ihre Kinder begleiten: gratis) / Geschwister: +CHF 2

www.tanzbewusst.ch

02 Generationentanz

 

Ida-Beiz
Ida-Sträuli-Str. 71

Rock, Jazz, Groove... Eine packende Gitarre, ein schmachtendes Akkordeon und eine groovende Rhythmus-Section. Blue Boulevard spielen Musik aus aller Herren Länder. Viel Bekanntes, mal rockig, mal jazzig, mal groovig, immer mit Leidenschaft, Spass und Humor. Blue Boulevard spielen zum Tanz auf, lieben aber auch die ruhigen Töne zum einfach Zuhören und Chillen. Luzi Dressler (git, voc),Toni User, (akk, keys, voc), Valentin Wieser (b), Reto Bischofberger (perc).

03 blue blvd 1

im Januar und Februar wird der Berliner Musiker und Videokünstler

Thomas Seher

mit Kindern und Jugendlichen im kuk! zwei Workshops

durchführen zum Thema Videokunst. Diese Arbeiten und die a

ktuelle Arbeit

des Künstlers werden am

Samstag, 10. März

ab 18

Uhr an der

Vernissage

der

Ausstellung im kuk! gezeigt, sie dauert bis und mit Samstag, 24. März

kuk!
Ida-Sträuli-Str. 73d

Im Januar und Februar hat der Berliner Musiker und Vdeokünstler Thomas Seher mit Kindern und Jugendlichen im kuk! zwei Workstops durchgeführt zum Thema Videokunst. Diese Arbeiten und die aktuelle Arbeit des Künstlers werden am Sa. 10. März ab 18h an der Vernissage der Austellung im kuk! gezeigt. Die Ausstellung dauert bis und mit Sa. 24. März.

 

im Januar und Februar wird der Berliner Musiker und Videokünstler

Thomas Seher

mit Kindern und Jugendlichen im kuk! zwei Workshops

durchführen zum Thema Videokunst. Diese Arbeiten und die a

ktuelle Arbeit

des Künstlers werden am

Samstag, 10. März

ab 18

Uhr an der

Vernissage

der

Ausstellung im kuk! gezeigt, sie dauert bis und mit Samstag, 24. Mär

im Januar und Februar wird der Berliner Musiker und Videokünstler

Thomas Seher

mit Kindern und Jugendlichen im kuk! zwei Workshops

durchführen zum Thema Videokunst. Diese Arbeiten und die a

ktuelle Arbeit

des Künstlers werden am

Samstag, 10. März

ab 18

Uhr an der

Vernissage

der

Ausstellung im kuk! gezeigt, sie dauert bis und mit Samstag, 24. Mä

im Januar und Februar wird der Berliner Musiker und Videokünstler

Thomas Seher

mit Kindern und Jugendlichen im kuk! zwei Workshops

durchführen zum Thema Videokunst. Diese Arbeiten und die a

ktuelle Arbeit

des Künstlers werden am

Samstag, 10. März

ab 18

Uhr an der

Vernissage

der

Ausstellung im kuk! gezeigt, sie dauert bis und mit Samstag, 24. März

 

im Januar und Februar wird der Berliner Musiker und Videokünstler

Thomas Seher

mit Kindern und Jugendlichen im kuk! zwei Workshops

durchführen zum Thema Videokunst. Diese Arbeiten und die a

ktuelle Arbeit

des Künstlers werden am

Samstag, 10. März

ab 18

Uhr an der

Vernissage

der

Ausstellung im kuk! gezeigt, sie dauert bis und mit Samstag, 24. März

 

im Januar und Februar wird der Berliner Musiker und Videokünstler

Thomas Seher

mit Kindern und Jugendlichen im kuk! zwei Workshops

durchführen zum Thema Videokunst. Diese Arbeiten und die a

ktuelle Arbeit

des Künstlers werden am

Samstag, 10. März

ab 18

Uhr an der

Vernissage

der

Ausstellung im kuk! gezeigt, sie dauert bis und mit Samstag, 24. März

im Januar und Februar wird der Berliner Musiker und Videokünstler

Thomas Seher

mit Kindern und Jugendlichen im kuk! zwei Workshops

durchführen zum Thema Videokunst. Diese Arbeiten und die a

ktuelle Arbeit

des Künstlers werden am

Samstag, 10. März

ab 18

Uhr an der

Vernissage

der

Ausstellung im kuk! gezeigt, sie dauert bis und mit Samstag, 24. März

Musikzentrum Giesserei
Ida-Sträuli-Str. 73a

Duo Sybe verbindet auf einzigartige Weise Weltmusik mit innovativen Arrangements und Eigenkompositionen. Dank ihren multikulturellen musikalischen Erfahrungen scheuen sich die beiden Musikerinnen nicht, Stile zu mischen und so neue musikalische Formen mit überraschenden Wendungen erblühen zu lassen. Wie das Leben entfaltet sich ihre facettenreiche Musik auf sehr viele Arten: Strahlend, hoffnungsvoll, präsent, fröhlich, groovig, berührend, melancholisch, besinnlich, einfach sybisch! Sylvie Manoian: Gitarre, Tambura, Gesang. Betty Otter: Kontrabass, Tambura, Gesang.

 

03 Duo Sybe 1

Saal der Giesserei
Ida-Sträuli-Str. 71a

Den dritten Donnerstag im Monat reservieren alle Jassfreunde am besten langfristig. Am bewährten Jassturnier in der Giesserei trifft man sich zum gemütlichen Jassabend. Willkommmen sind Giesserei-BewohnerInnen, aber auch alle Jassfreunde von extern. Wir spielen Schieber, alles zählt einfach, ohne Wiis und Stöck. Ihr meldet euch als Zweierteam an und spielt den ganzen Abend zusammen.

Anmeldung bis am Mi. 14. März 18h über den Jassmelder oder bei Jürg Pestalozzi unter 079 419 09 88. Im Jassmelder seht ihr auch, wer sich schon angemeldet hat.

Das Startgeld beträgt CHF 5.00 pro Person.

Jassturnier ass kl

Ida-Beiz
Ida-Sträuli-Str. 71

Seit mehr als zwanzig Jahren spielen langjährige Bandmitglieder zusammen mit vielversprechenden Nachwuchsmusiker/-innen Jazz, Funk und Blues-Tunes. Ein lohnenswertes Konzert mit einem abwechslungsreichen Programm in stimmungsvollem Ambiente. Lassen Sie sich von den sechs Musikern überraschen!

Besetzung: Marco Bäumer – ss, Tobias Roth – tb, Sigi Holenstein – bars, Martina Anastasiou – p, Manuela Giuliani – b, Simon Arrenbrecht – dr, Lorenz Schaetti – arr.

03 luckynuts 3

Saal der Giesserei
Ida-Sträuli-Str. 71a

 RC LogoSquare 200

Wir veranstalten in Winterthur ein Repair-Café und einer Schleifstation zum Schärfen von Messern, Scheren usw.

Das Team der Giesserei freut sich darauf, Sie bei der Reparatur Ihrer eigenen Geräte zu unterstützen! Kommen Sie mit Ihrem defekten Staubsauger, Ihrer Kaffeemaschine mit Wackelkontakt, Ihrem Velo mit Platten oder Ihrem Möbelstück mit abgebrochenem Knauf vorbei. Mit dem passenden Werkzeug und fachmännischer Unterstützung bringenSie Ihre reparaturbedürftigen Dinge selber wieder in Schuss.

WICHTIG: Das Repair-Café-Team übernimmt keine Garantie und auch keine Verantwortung für den Reparaturerfolg. Jede und jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

Mehr zur weltweiten Repair-Café-Bewegung:
www.repaircafe.org
www.repair-cafe.ch
www.konsumentenschutz.ch

 

RC April15 2